Fussballcamp mit „LottesKicker“ in der SaliArena

In der zweiten Ferienwoche wollten 49 Kinder und Jugendliche ihre fussballerischen Fähigkeiten durch die Teilnahme am Fussballcamp verbessern. Ausgerichtet wurde das Camp durch die Fussballschule des ehem. Fussballprofis Dirk Lottner, unter der sportlichen Leitung von Chris Kupfer.

Unterstützt von seinem Trainerteam konnten die jungen Fussballer, und auch eine große Anzahl an Fussballerinnen, von der Erfahrung und Fachkenntniss der Coaches profitieren.

Während den vier Tage, wurden abwechslungsreiche Übungen mit verschiedenen Schwerpunkten angeboten. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Schwierigkeitsstufen den jeweiligen Altersklassen gerecht wurden. Um sich auch mit den anderen zu messen, gab es eine Fussballolympiade mit folg. Stationen:

– Dribbelparcours auf Zeit

– Passanzahl

– Finten inkl. Torschuß

– Zielschießen

– Ballgefühl

 

Nach Durchführung der versch. Stationen wurden die individuell erreichten Punkte zusammen gerechnet und der Erfolg am Ende des Turniers mit einer Medaille in Gold, Silber oder Bronze belohnt.

 

Alles in allem war es für die jungen Kicker/ innen und die Trainer ein erfolgreiches Camp das viel Spaß gemacht hat.

 

Die Planungen zur sechsten Auflage des Ostercamps durch LottesKicker und dem FV Salia Sechtem sind bereits jetzt im vollem Gange!

 

Kommentar