Salia 2 schafft historischen Aufstieg

Erstmals in seiner 96-jährigen Geschichte steigt eine 2.Mannschaft von Salia Sechtem in die B-Klasse auf.

Mit einem 6:0 über den VfL Alfter 2 verabschiedete sich die Mannschaft von Trainer Dietmar Nettekoven am Sonntag standesgemäß aus der Kreisliga C. Mit 63 Punkten schloss man die Saison punktgleich mit dem Bonner SC 2 ab, lediglich das um 7 Treffer schlechtere Torverhältnis verhinderte Platz 1.

Das Trainerteam Nettekoven, Theo Assenmacher und Philipp Laufenberg traf von Beginn an den richtigen Ton in der Zusammenarbeit und die sehr junge Mannschaft startete sehr positiv in die Saison. Bei drei Unentschieden und nur einer Niederlage beim Bonner SC spielte man eine überragende Runde und gewann 20 Spiele meist sehr souverän und schloss mit einem Torverhältnis von + 71 ab. Für die neue Runde ist natürlich der Klassenerhalt das Ziel. Trainer Dietmar Nettekoven und Philipp Laufenberg stehen weiterhin zur Verfügung. Theo Assenmacher, dem Verein auch schon langjährig verbunden pausiert in der nächsten Saison, wird aber auch weiterhin andere Aufgaben im Verein übernehmen. Auch an dieser Stelle noch einmal Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam. Der Aufstieg wurde am Sonntag gebührend gefeiert und jetzt gehen alle erstmal in die wohlverdiente Sommerpause.

Kommentar